Raclette Käse - die verschiedenen Sorten


Die wichtigste Zutat eines Raclettes ist der Käse. Die kleinen Pfännchen werden fast immer mit einem Käse überbacken und historisch gesehen, ist das Raclette mit einem Schweizer Käse entstanden. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht zu den verschiedenen Käsesorten, die Sie für ihr Raclette benutzen können. 


Auf der Startseite konnten Sie einen kleinen Blick auf die verschiedenen Käsesorten werfen. Doch die Palette hört dort nicht auf. Im Folgenden sehen Sie einen reihenweise Übersicht der Käsesorten, warum diese sich zum zubereiten für Raclette eignen und warum dieses es vielleicht nicht tun. 

Raclette Käse

Bei dem Raclettekäse handelt es sich um einen Schweizer Käse, welcher herzhaft im Geschmack ist. Der Walliser Käse gilt als das Original und schmilzt mit seinen 50 % Fettgehalt besonders gut. 

  • Rohmilchkäse mit hohen Fettgehalt
  • Würziger Geschmack & schmilzt sehr gut 

Mozarella

Der italienische Mozarella eignet sich besonders gut zum Überbacken. Der leichte Käse schmilzt sehr gut und ist kostengünstig in jedem Supermarkt zu erwerben. Der meist neutrale Geschmack des Kuhmilch-Mozarella sorgt, wie bei der Pizza, für einen super Geschmack. 

  • Neutraler Geschmack - passt zu jedem Gericht
  • Schmilzt sehr gut 

Cheddar

Das würzige Aroma des Cheddar Käses sorgt für eine Geschmacksexplosion im Mund. Dieser Käse eignet sich besonders gut für Teiglinge oder in Kombination mit Fleisch. 

  • Würziges Aroma 
  • Perfekt in Kombination mit Fleisch

Bergkäse

Bergkäse eignet seich mit seinen 45 % ideal zum Überbacken und macht diesen deshalb zu einem äußerst belieben Raclette Käse. Im Geschmack ähnelt dieser Käse einem Emmentaler aber ist um einiges würziger.

  • Leicht würziges Aroma 
  • Ideal zum Überbacken mit 45% Fettgehalt

Gorgonzola

Der Gorgonzola ist kräftig im Geschmack mit einer leichten süße im Abgang. Der Käse passt wunderbar zu Birnen oder zu Salaten. Mit 48 % Fettgehalt eignet sich der Käse auch wunderbar zum Überbacken.

  • Kräftig im Geschmack
  • Ideal zum Überbacken mit 48% Fettgehalt

Parmesan

Der Parmesan ist ein Extrahartkäse aus Kuhmilch. Der pikante Geschmack des Käses macht diesen zu einem beliebten Streukäse zu Nudeln oder auf der Pizza.

  • Herrliches Aroma
  • Nur kleingerieben zum Überbacken geeignet

Gouda

Gouda besitzt einen ganz geschmeidigen Teig und milden Geschmack. Je nach Lagerzeit wird der Geschmack des Goudas würziger und pikanter. 

  • 48 % Fettgehalt 
  • Perfekt zum Überbacken 

Camenbert

Die samtige Schimmelschicht macht den Camembert zu einen besonderen Käse. Die weiche Konsistenz harmoniert sehr gut mit Obstsorten oder zum Überbacken. 

  • Nussiger Geschmack
  • Ideal zum Überbacken mit 45% Fettgehalt

Ziegenkäse

Die Aroma-Palette des Ziegenkäses reich von mild bis hin zu pikant. Ebenso kann die Konsistenz unterschiedlich sein. Den Käse gibt es als Frischkäse sowie als halbfest oder fest. 

  • Gute Kombination mit frischen Salaten
  • Unterschiedlichste Geschmacksarten

©2018 Raclettegrill.org  All rights Reserved