Gemüsespieße


​Zutaten

Für 2 Personen:

  • 100 g Pilze (Shiitake)
  • 1 Bund Frühlingszwiebeln
  • 8 kleine Tomaten
  • 1 Zucchini
  • 1/2 Bund Thymian
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1 knoblauchzehe
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 TL scharfer Senf
  • Salz und Pfeffer
  • Eventuell etwas Öl für Naturstein oder Antihaftplatte

Die Spieße benötigen ungefähr 20 Minuten, um sich vollständig vorzubereiten. Auf der Grillfläche garen sie 10 Minuten.


Zubereitung

  1. Als erstes sollte die Zucchini geputzt und gewaschen werden, um sie in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden zu können. Die Pilze werden (ohne die Stiele) geviertelt. Danach die Frühlingszwiebeln waschen und längs halbieren. Die Tomaten und die Paprikaschote ebenfalls waschen. Letztere in etwa 2 cm große Rauten schneiden.
  2. Nun werden die einzelnen Zutaten abwechselnd auf die Holzspieße gesteckt, die etwa 20 cm lang sein sollten.
  3. Im nächsten Schritt den Thymian waschen und die Blättchen vorsichtig abstreifen. Anschließend den Knoblauch schälen und durchpressen. Die Konsistenz wird mit Zitronensaft, Senf und Olivenöl verrührt und je nach Geschmack mit Salz und Pfeffer verfeinert.
  4. Die Spieße damit betupfen und auf der Grillplatte circa 10 Minuten braten.