​Cloer 6430 Raclette Grill


Cloer 6430 Fazit

​​Für diesen Preis lohnt sich die Anschaffung des Cloer 6430 Raclettegrills auf alle Fälle.
Zwar gibt es Geräte mit einer etwas höheren Leistung, dennoch wird der Inhalt auf dem hochwertigen Naturstein sehr schnell gegart und die Hitze gleichmäßig verteilt.

Aufbau und Konstruktion des Geräts sind sehr gut konzipiert worden und die Antihaftbeschichtung der Pfännchen funktioniert einwandfrei.


Pro

  • ​Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Naturgrillstein
  • Leicht zu reinigen

Kontra

  • ​Aufheizen dauert verhältnismäßig lange

Technische Daten 

  • Leistung: 1200 Watt
  • Abmessungen: 16 cm x 30 cm x 43 cm
  • Spannung: 230 Volt
  • play
    Gewicht: 7 Kilogramm
  • play
    8 Pfännchen 
  • play
    Stufenlose Temperaturregelung

​Cloer Raclette Grill im Check 

​Der Cloer 6430 Raclettegrill kann zwar nicht so viele Bewertungen aufweisen wie zum Beispiel der Severin RG 2341, dennoch unterscheidet sich die Zufriedenheit der Kunden nur wenig.  ​Beide Geräte sind zu einem sehr fairen Preis erhältlich, was schon einmal ein positives Zeichen ist.


Optik und Aufbau


Mit seinen insgesamt 8 Pfännchen ist das Modell entsprechend exzellent für entspannte Abende mit Familie oder Freunden geeignet. Die Beschichtung der Pfännchen zeugt von hoher Qualität und es gibt somit keine Probleme, den Inhalt aus diesen herauszubekommen. Die Griffe sind zudem wärmeisoliert.
Mit Abmessungen von 16 cm x 30 cm x 43 cm und einem Gewicht von etwa 7 kg steht der Raclette Grill auf jeden Fall sehr stabil und sicher auf dem Tisch. Auch die rutschfesten Gummifüße verhindern ein potentielles Herunterfallen.


​Designtechnisch wurde sich bei diesem Modell von Cloer definitiv etwas gedacht, was nicht zuletzt an der Natursteinplatte liegt, die sehr ansprechend wirkt. Sie überzeugt durch eine hochwertige Verarbeitung und kann nach dem Abkühlen ganz einfach abgenommen werden. So ist diese auch sehr komfortabel zu reinigen. Am besten legt man sie nach dem Gebrauch für einige Minuten ins Spülwasser und benutzt einen Schaber, um sämtliche Rückstände abzukriegen.


Positiv fällt außerdem der Abstand zwischen der Natursteinplatte und dem Gerät auf, so dass man in der Regel nicht ausversehen mit den Pfännchen an das Heizelement gerät. Der Abstand zwischen Heizspirale und Pfännchen liegt bei knapp 4 cm, die Pfännchen selbst sind 1,5 cm tief.
Wie in der Anleitung beschrieben sollte man die Platte vor dem erstmaligen Gebrauch mit Öl einfetten und circa 1 Stunde im Ofen einbrennen, damit der Stein durch die hohen Temperaturunterschiede keine Risse bekommt.


​Cloer 6430 - Leistung & Technik

​Mit 1200 Watt besitzt der Raclettegrill von Cloer nicht ganz so viel Leistung wie einige andere Modelle und benötigt demzufolge mit etwa 20 Minuten etwas länger zum Aufheizen. Gemessen an der massiven Steinplatte ist dies nach unserem Empfinden aber immer noch völlig in Ordnung. 

Die Heizspirale ist zu diesem Zweck sehr durchdacht angeordnet - so wird die Temperatur gleichmäßig verteilt und es kann selbst am Rand genau so gut gegart werden wie in der Mitte.


Mithilfe der frei wählbaren Temperaturregelung kann die Temperatur je nach Wunsch präzise eingestellt werden. Dabei zeigt eine Kontrolllampe an, wann der Grill die jeweilige Temperatur erreicht hat.
So kann man selbst entscheiden, ob man die Gerichte bei geringer Hitze nur warm halten möchte oder bei hohen Temperaturen richtig kross braten möchte.


​Cloer 6430 Kundenbewertung 

Daten wurden von Amazon bereitgestellt.


© 2018 Raclettegrill.org . All rights Reserved