Raclette Grills für 2 Personen


Für Leute, die alleine oder zu zweit leben, wird ein normaler Raclette Grill für 8 Personen in der Regel zu groß sein. Natürlich könnte man dann noch mehr Pfännchen auf einmal ins Raclette geben, was allerdings in keinem Verhältnis zu den benötigten Stromkosten steht.


Ein Raclette Grill für 2 Personen eignet sich genauso gut, wenn man sich bei gegebenem Anlass einen schönen Abend mit seinem Partner etc. machen möchte. Meist verfügen die Modelle entweder über zwei oder vier Ablageflächen für die Pfännchen.

Neben den deutlich geringeren Stromkosten und einer kürzeren Aufheizzeit nimmt solch ein 2 Personen Raclette Grill natürlich auch nicht so viel Platz auf dem Tisch ein.


Ein weiterer Vorteil, der sich aus der geringen Größe ergibt ist, dass die Geräte viel leichter zu verstauen sind. Außerdem geht die Reinigung deutlich schneller von der Hand.


Wie man sieht, besitzt ein Raclette für 2 Personen also einige praktische Vorteile gegenüber größeren Geräten, gerade für Paare sind die Modelle hervorragend geeignet. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht mit passenden 2-Personen Modellen, die wir für Sie in unserem Raclette Grill Test näher beleuchtet haben.


wmf mini raclette
  • 370 Watt 
  • 2 Pfännchen
  • Gusseisen

WMF Küchenmini Raclette Grill

Der WMF Küchenminis Raclette Grill ist ein hervorragend bewertetes Gerät, das aus dem WMF typischen Material Cromargan besteht und insgesamt 370 Watt Leistung bietet.


Durch die geringe Größe ist das Raclette leicht verstaubar und auch optisch gibt es für einen entspannten Abend zu zweit einiges her. Das im Vergleich mit anderen 2 Personen Raclette Grills hohe Gewicht von 800g zeigt, dass an Qualität nicht gespart wurde.


Besondere Merkmale des WMF Raclettes sind die mitgelieferte Schokoladenfondue-Schale gusseiserne Wendeplatte. Der Raclette Grill verfügt zudem über einen Ein- und Ausschalter, antihaftbeschichtete Pfännchen- und Doppelpfännchen und einen Schieber. Nach etwa 15 Minuten ist das Gerät betriebsbereit.

  • 600 Watt 
  • 4 Pfännchen
  • Grillplatte

Rein haptisch ist der sehr günstige Raclette Grill (etwa 20€) mit Sicherheit kein Luxusgerät, wie man sich denken kann. Dennoch überrascht bei der geringen Größe die ordentliche Leistung von 600 Watt doch positiv. 

Das Severin RG 2686 Raclette heizt sich somit sehr schnell auf und ist nach kurzer Zeit betriebsbereit - eine Temperaturregelung gibt es bei der geringen Größe jedoch nicht. 


Grundsätzlich werden die Heizstäbe gleichmäßig erhitzt und auch die antihaftbeschichtete Grillplatte (21 x 21 cm) zeugt in der Regel von guter Qualität. Jedoch ist es oft so, dass bei solch geringen Preisen auch hin und wieder ein Gerät dabei ist, dass die Qualitätsstandards nach kurzer Zeit nicht mehr erfüllt, wie auch aus einigen Kundenrezensionen hervorgeht.


Für alle, die das Raclette nur zweimal im Jahr nutzen, reicht das Severin RG 2686 aus - wer öfter grillen möchte, sollte besser zum teureren WMF Küchenmini greifen.

©2019 Raclettegrill.org  All rights Reserved